mvv 

 

S2-Bild_11_2014

 

Fahrpläne, MVV

Hier geht's direkt zur Seite des MVV München

Die MVV Fahrpläne sind kostenlos erhältlich im

- Bürgerbüro und im

- Informationsbüro

der Marktgemeinde Altomünster.


Bitte beachten Sie:
wegen Bauaurbeiten gibt es wieder Fahrplanänderungen bei der S2.

Fahrplanänderungen mit Umleitungen und Haltausfällen vom 8. Januar bis 24. März 2017.
in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag von 23.45 bis 4.50 Uhr

Hier finden Sie
den geänderten Fahrplan.

Wegen Stellwerksarbeiten am Ostbahnhof kommt es in den Nächten 
So/Mo, 12./13.2. bis Do/Fr, 16./17.2. und
So/Mo, 19./20.2. bis Do/Fr, 23./24.2.2017 (jeweils 23:45 bis 4:50 Uhr)
zwischen Pasing und Ostbahnhof zu Fahrplanänderungen mit Änderungen in der Linienführung und Haltausfällen. Während der Bauarbeiten ist am Ostbahnhof kein S-Bahn Verkehr möglich. Die Linie S 4 fährt als einzige Linie im 20-Minuten Takt zwischen Pasing und Isartor. Zwischen Isartor und Riem (S 2), Giesing (S 3, S 7), Trudering (S 4) und Daglfing (S 8) besteht Schienenersatzverkehr. Die Linie S 8 fährt von Pasing ohne Halt bis Ostbahnhof und weiter ohne Halt bis Daglfing in Richtung Flughafen sowie von Daglfing ohne Halt bis Ostbahnhof weiter ohne Halt bis Pasing in Richtung Herrsching. 

Hier sind die Änderungen der Haltestellen für alle S-Bahnen hinterlegt.

Hier ist der geänderte Fahrplan der S2 hinterlegt.

Wegen Stellwerksarbeiten auf der S2 kommt es in der Nacht 
Sa/So, 4./5.3.2017 (0:30 bis 6:10 Uhr)
zwischen Laim und Petershausen/Altomünster zu Fahrplanänderungen mit Schienenersatzverkehr.

Hier ist der Plan zum Schienenersatzverkehr hinterlegt.


 

Alle aktuellen Baustellen finden Sie im Internet unter

http://www.s-bahn-muenchen.de/baustellen


MVV-Verbundlandkreise verkauften mehr als eine Million elektronische Tickets

Mehr als eine Million Tickets haben die MVV-Verbundlandkreise über den MVV-Ticketshop seit Anfang des Jahres 2016 verkauft und einen Umsatz von über fünf Mio. Euro erzielt. Aufgrund dieser erfreulichen Entwicklung werden die MVV-Verbundlandkreise weiterhin gemeinsam auf den elektronischen Vertrieb setzen und diesen Vertriebsweg weiter ausbauen.

Seit Dezember 2013 profitieren die Kunden des öffentlichen Verkehrs in München von diesem modernen Vertriebskanal: Die Fahrkarten können entweder als HandyTicket mit dem Smartphone oder als OnlineTicket am PC zum Ausdrucken erworben werden. Dafür steht den Kunden der MVV-Ticketshop neben den Shops der Verkehrsunternehmen MVG und S-Bahn zur Verfügung.

Lange Schlangen und Kleingeldsuche passee

Der Erfolg des elektronischen Vertriebskanals beruht auf den vielen Vorteilen für den Kunden: Es entfallen lange Schlangen und die Kleingeldsuche am Automaten, Wartezeiten in den Verkaufsstellen und auch das Zurechtfinden mit unterschiedlichen Verkaufsgeräten gehören der Vergangenheit an. Insbesondere in der Region mit einer geringen Verkaufsstellendichte ist das Handy- und OnlineTicket eine komfortable Alternative.

An der Einführung von elektronischen Zeitkarten arbeitet der Verbund derzeit gemeinsam mit den Verkehrsunternehmen. Mit dieser Angebotserweiterung um Wochen- und Monatskarten würde ein Wunsch vieler Fahrgäste in Erfüllung gehen. 

Hier finden Sie die Anleitung für den Kauf eines Online-Tickets hinterlegt.

Sie haben noch Fragen?
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der meistgestellten Fragen zu dem Thema. 

 

 

So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.