Gemeindeverbindungsstraße von Altomünster zur Staatsstraße 2047

Der Gemeinderat hat sich in seiner Sitzung vom 27.09.2011 sehr ausführlich mit den im Rahmen der frühzeitigen  Beteiligung eingegangenen Äußerungen der Bürger und Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange auseinandergesetzt.

Vom planenden Büro Brugger und der Gemeindeverwaltung wurde für die eingegangenen Äußerungen und Stellungnahmen umfangreiche Abwägungsarbeit geleistet und dem Gemeinderat sowie den zahlreich anwesenden Bürgern vorgetragen.

Der Gemeinderat hält diese Planung nach wie vor für richtig und führt das Bebauungsplanverfahren entsprechend fort. 

In der Sitzung des Gemeinderates vom 20.11.2012 wurde das faunische Gutachten vorgestellt. Die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange erfolgte in der Zeit vom 07.03.2013 bis 16.05.2013.

Die Abwägung über die eingegangenen Stellungnahmen zu dieser Auslegung werden voraussichtlich in einer Sitzung des Gemeinderates im Herbst 2013 behandelt.

Hier geht es zum Lageplan.

Bebauungsplan Altomünster Nr. 37
"Gemeindeverbindungsstraße Altomünster St. 2047"
Bekanntmachung über die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 Bau GB

So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.