Erlau

Der Ortsname entstand aus einem Flurnamen mit der Bedeutung "Au mit Erlen". Unter Au versteht man ein wasserreiches Wiesenland. Der Flurname taucht 1614 auf. Die Einöde geht auf 1869 zurück.

Die Flur Erlau erscheint erstmals 1614 in einem Weidestreit zwischen dem Kloster Altomünster und der Dorfgemeinde Stumpfenbach. Um 1730 wird die Flur "Oerlau" in einem Zehntstreit genannt. Erlau ist eine späte Ausbausiedlung von Stumpfenbach, der Vorläufer eines Aussiedlerhofes.

 

 

So können Sie die Schriftgröße anpassen:

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und drehen Sie am Rad Ihrer Maus.

oder

Zum Vergrößern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig +.
Zum Verkleinern: Drücken Sie die Strg-Taste und gleichzeitig -.