Rathaus-Koller.jpg
Der Kollerstock mit Garten
Schild am Bahnhofsgleis

Meldewesen

Meldewesen

Meldebescheinigung, An-, Um- und Abmeldung

Eine Meldebescheinigung bestätigt Ihnen, seit wann Sie in der Gemeinde gemeldet sind. Diese benötigen Sie z.B. für die Zulassung eines Kraftfahrzeuges, wenn Sie lediglich im Besitz eines Reisepasses sind bzw. die Anschrift im Ausweis nicht oder nicht richtig eingetragen ist.

Amtliche Vordrucke wie z.B. Haushaltsbescheinigungen für Kindergeld werden gebührenfrei bestätigt. Sonstige Meldebescheinigungen sind gebührenpflichtig (5,00 €).

Für die Ausstellung einer solchen Bescheinigung wird zur Identitätsprüfung ein Ausweismittel wie z.B. Personalausweis oder Reisepass für die betroffene Person benötigt.


Anmeldung

Die Anmeldung eines Wohnsitzes erfolgt kostenlos im Bürgerbüro. Für die Anmeldung ist es erforderlich, dass das hierfür vorgeschriebene amtliche Formular ausgefüllt wird. Für eine schnelle und korrekte Abwicklung der Anmeldung stehen unsere Mitarbeiter/innen für Sie im Bürgerbüro zur Verfügung.

Bitte bringen Sie für die Anmeldung folgende Unterlagen mit:
- Ihren Personalausweis 
- soweit vorhanden, Ihren Reisepass
- Wohnungsgeberbestätigung

Anschließend muss dieses Formular ausgedruckt und handschriftlich unterschrieben und zusammen mit der Wohnungsgeberbestätigung übergeben werden.

Legen Sie bitte das ausgefüllte und unterschriebene Formular, sowie Ihren Personalausweis im Bürgerbüro des Marktes Altomünster vor. Die neue Adresse wird dann sofort im Personalausweis geändert. Anschließend erhalten Sie eine Anmeldebescheinigung. Falls der alte Personalausweis nicht mehr vorhanden ist, bringen bitte Ihren Reisepass oder Führerschein als Ausweismittel mit.


Ummeldung

Die Ummeldung eines Wohnsitzes erfolgt kostenlos im Bürgerbüro.
Bitte bringen Sie für die Ummeldung folgende Unterlagen mit:
- Ihren Personalausweis
- soweit vorhanden, Ihren Reisepass 
- Wohnungsgeberbestätigung


Abmeldung

Die Abmeldung eines Wohnsitzes innerhalb der Bundesrepublik ist nicht mehr erforderlich. Die Anmeldung kann ohne Abmeldebestätigung bei der neuen Meldebehörde erfolgen. 
Eine Abmeldung ist zwingend erforderlich, wenn der Wohnsitz ins Ausland verlegt oder ein Nebenwohnsitz aufgegeben wird.
Die Abmeldung eines Wohnsitzes kann schriftlich oder persönlich im Bürgerbüro erfolgen. Das Auszugsdatum und die Wegzugsadresse müssen angegeben werden.Die Abmeldung ist kostenlos.


Wohnungsgeberbestätigung

Ab dem 01.11.2015 hat der Meldepflichtige bei der An- und Ummeldung eine schriftliche Bestätigung vorzulegen, in der der Wohnungsgeber den Ein- oder Auszug bestätigt.
Wohnungsgeber ist, wer einem anderen eine Wohnung tatsächlich zur Benutzung überlässt, unabhängig davon, ob dem ein wirksames Rechtsverhältnis zugrunde liegt.
Wohnungsgeber ist der Eigentümer oder Nießbraucher als Vermieter der Wohnung oder die vom Eigentümer zur Vermietung der Wohnung beauftragte Person oder Stelle.
Bei Bezug einer Wohnung durch den Eigentümer erfolgt die Bestätigung des Wohnungsgebers als Eigenerklärung der meldepflichtigen Person.

Hier finden Sie ein Formular Wohnungsgeberbestätigung hinterlegt.